Webcams in unserem Dienstgebiet

Projekt „Bergwacht - Mobil für die Zukunft“

Dieses Projekt wird gefördert durch:

Hintergrundinformation:

Im Einsatzgebiet der Bergwacht im Landkreis Sonneberg befinden sich 4 Alpine Skigebiete mit 7 Skiliften, inklusive 1 Sessellifts. Zu den 400km Skiwanderwegen im Winter sind es im Sommer 600km Wanderwege.
1 Snow Tubing Anlage sowie 6 Rodelgebiete, 5 Sprungschanzen und 2 Klettergebiete zählen ebenfalls zum Wirkkreis. Zu dem kommen industrielle Anlagen wie z.b.: die ICE Tunnelanlagen, das Pumpspeicherwerk Goldisthal sowie ein Gleitschirmfliegerpark und Hochseilklettergarten.

Projektanlass:

Durch den vermehrten Tourismus sowie die Vielzahl an Freizeitangeboten im Thüringer Wald, müssen sich auch die Bergwachten rund um den Rennsteig an erhöhte Einsatzzahlen und neue Anforderungen anpassen. Jeder, der sich in der Natur und Wald gerne aufhält oder sich im Outdoorsport betätigt, ist im Ernstfall auf die Hilfe der Bergretter angewiesen. Um dies zu realisieren ist teilweise neue Technik und zusätzliche Ausbildung notwendig.

Das aktuelle Fahrzeug wurde 2017 im gebrauchten Zustand angeschafft und zeigt nun immer größere Verschleißerscheinungen, welche sich u.a. in häufigeren Ausfällen darstellt. Leider mussten wir auch bereits einen Defekt während eines Einsatzes verzeichnen, was in diesem Fall die Rettung erheblich erschwerte.

Projektziel:

Ziel des Projektes ist es eine Ersatzbeschaffung des bisherigen im Dienst befindlichen ATV (All Tarrain Vehicle) tätigen zu können. Hierfür planen wir mit einem gleichwertigem ATV, welches für unterschiedliche Anwendungen genutzt werden kann.

Vorteile eines ATV in dieser Ausstattung ist die Nutzung im Sommer- (auf Rädern) sowie auch in Winterbetrieb (auf Ketten). Hierdurch ergeben sich folgende Nutzungsmöglichkeiten:

  • Rettung von Verletzen aus unwegsamem Gelände

  • Rettung von Verletzen von Loipen / Skipiste oder nicht präparierten Gelände mit Schneeauflage

  • Unterstützung bei Vermisstensuchen

  • Unterstützung bei Walbränden (Vorteil ist hier die schmale Bauweise und Geländegängigkeit)

  • Einsatz als Rettungsmittel bei Veranstaltungen (Rennsteiglauf, Downhill, Motorcross, Skiwettkämpfe)

  • Unterstützung des Energieversorgers bei Leitungsschäden als Zubringer (vorrangig in den Wintermonaten)

  • Unterstützung von Heimatvereinen (Zubringer und Materialtransport zu abgelegenen Einsatzorten, z.B.: Schutzhütten, Quellen; etc.)

  • Unterstützung von Vereinen bei der Kinder- und Jugendarbeit (Rodelnachmittage, Pflanzaktionen, Logistik bei Wanderungen)

Aufgrund der massiven Öffentlichkeitsarbeit der DRK Bergwacht Scheibe-Alsbach, z.B. bei Stadtfesten, Brauchtumsfeiern und Jubiläen ist dieses Fahrzeug mit der aufgebrachten Beschriftung ein idealer Werbeträger um Einsatzkräfte, Nachwuchs und Unterstützung jeglicher Art zu gewinnen. Weiterhin können wir mit der im Land Thüringen einzigen offiziellen Ausbildungstrecke für ATV ́s aufwarten, auf welcher die Landesausbildung stattfindet. Hier ist zur Durchführung sowie Vor- und Nachbereitung der Ausbildung eine ATV essenziell.

Aktuelle News von uns auf Facebook